Photovoltaik

Photovoltaik

Sie haben den Wunsch, ein Stück weit unabhängig zu sein und einen kleinen Beitrag für die Umwelt zu leisten?

Mit einer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugen Sie jeden Tag Ihren eigenen Strom, den Sie für Ihre Bedürfnisse nutzen können. Die PV Module wandeln die Sonnenenergie in elektrischen Strom um. So machen Sie sich immer weiter unabhängig von den stetig steigenden Stromkosten und leisten gleichzeitig Ihren persönlichen Beitrag zur Umwelt.

Der eigenproduzierte Strom wird in einem Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt und versorgt dann Ihr Haus. Überschüssige Energie wird entweder an den Energieversorger abgegeben oder in einem Batteriespeicher gespeichert. Mit einem Batteriespeicher sind Sie dann in der Lage, Ihren Strom auch weit über die Sonnenstunden hinaus im eigenen Haus zu verbrauchen.

aktuelles zum Thema Photovoltaik (EEG Änderung)

EEG Umlage nach § 61 EEG – Erzeugungszähler:

Neuanlagen mit Inbetriebnahme ab 2021:
Die Grenze für die Befreiung der EEG Umlage wurde von 10 kW und 10.000 kWh auf 30 kW und 30.000 kWh angehoben.
Neuanlagen müssen demnach erst ab einer Leistung von 30 kW und/oder 30.000 kWh eine Erzeugungsmessung einbauen.
§ 61b Abs. (2) EEG 2021

Bestandsanlagen mit Inbetriebnahme vom 01.08.2014 - 31.12.2020:
Auch Bestandsanlagen sind rückwirkend bis 30 kW und/oder 30.000 kWh von der EEG-Umlagepflicht befreit worden. Hier ist der nachträgliche Ausbau der Erzeugungsmessung nicht erforderlich! Es wird darum gebeten, auf die intelligenten Messsysteme (iMS) abzuwarten.
KWK Anlagen fallen nicht unter die Befreiung, hier greift weiterhin die alte Regelung 10 KW und/oder 10.000 kWh.
100 Abs. (2) Nr. 14a EEG 2021

Regeleinrichtung nach § 9 EEG:
Die Grenze für den Einbau der Regeleinrichtung nach § 9 EEG wurde von 30 KW auf 25 KW gesenkt.
Demnach sind Neuanlagen (Anlagen mit Inbetriebnahme ab 2021) bereits ab > 25 KW mit einer technischen Einrichtung auszustatten, mit der die Netzbetreiber bei Netzüberlastung jederzeit die Einspeiseleistung ganz oder teilweise ferngesteuert reduzieren können (z.B. Funkrundsteuerempfänger).
§ 9 Abs. (2) Nr. 1 EEG


Anlagen bis zu einer Leistung von ≤ 25 KW haben weiterhin das Wahlrecht zwischen Funkrundsteuerempfänger oder 70% Begrenzung.
§ 9 Abs. (2) Nr. 2 EEG

Registrierung beim Marktstammdatenregister

Hilfe bei der Registrierung finden Sie unter folgendem Link: www.ewe-solar.de/marktstammdatenregister

Wir sind